Schutz im Ausland

Versicherungsschutz nicht nur im Inland

Europakarte

Mit der Metzinger BKK sind Sie auch bei Reisen in folgende Länder krankenversichert:

Belgien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Mazedonien, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Türkei, Tunesien, Ungarn und Zypern.


Bitte beachten Sie:
In einigen Abkommensstaaten ist eine Eigenbeteiligung an den Behandlungskosten staatlich festgelegt. Diese darf Ihnen die Metzinger BKK auch nach Ihrer Rückkehr nicht erstatten.

Auslandskrankenschein

Wir stellen Ihnen auf Wunsch einen Auslandskrankenschein oder die Bescheinigung "Provisorischer Ersatz für die Europäische Krankenversicherungskarte" aus. Diese Bescheinigung erhalten Sie für alle EU- und EWR-Staaten sowie für die Schweiz.

Bei vielen unserer Versicherten ist bereits auf der Rückseite Ihrer Versichertenkarte die EHIC (European-Health-Insurance-Card) enthalten. In diesem Fall benötigen Sie keine provisorische Ersatzbescheinigung für Ihren Auslandsaufenthalt.

Wichtiger Hinweis

Da die Erstattungen allerdings nicht in jedem Land einheitlich geregelt sind und wir keinen krankheitsbedingten Rücktransport aus dem Ausland übernehmen, empfehlen wir grundsätzlich eine zusätzliche private Versicherung.


Hilfreiche Links:

Nach oben